Aprikosen-Nussmus-Crumble mit Kirschen

Mr.-Longear-Aprikosen-Nussmus-Crumble-mit-KirschenSüße Sünde – Aprikosen-Nussmus-Crumble mit Kirschen

Wie war das nochmal mit dem Beach-Body? „Have a body and go to the beach“. 😉 Deswegen darf zwischendurch ruhig auch mal ein bisschen genascht werden. Am Wochenende habe ich ein ziemlich leckeres Rezept mit Cahew-Mandel-Vanille-Nussmus, Kokosmehl und frischem Obst der Saison gebastelt. Lasst es euch schmecken! 🙂

Zutaten (für ca. 2 Personen/Gläser)

Für das Crumble:

  • 35g Dinkelflocken
  • ½ TL Zimt
  • 40 g Kokosmehl (z. B. von Tropicai)
  • 30 g Kokosblütenzucker
  • 40g Kokosöl

Für das Aprikosenmus:

  • 6 Aprikosen (ca. 250g)
  • 2 EL Nussmus (z. B. von Rapunzel)
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 30 g Kokosflakes (ein paar Flakes für die Deko übrig lassen)

200 g Kirschen (entkernt und halbiert)

Zubereitung

Dinkelflocken, Kokosmehl und Kokosblütenzucker in eine Schüssel geben und umrühren. Kokosöl im Wasserbad verflüssigen und mit einer Gabel unterrühren und vermischen. Den Crumbleteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 160°C (Umluft) ca. 20 Minuten backen. Nach 10 Minuten mit der Gabel etwas auflockern. Das Crumble aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Für das Aprikosenmus alle Zutaten bis auf die Kokosflakes im Mixer zerkleinern und anschließend die Kokosflakes unterrühren.

Zuerst die Hälfte des  Aprikosenmus, die Hälfte der Kirschen sowie die Hälfte des Crumble in die beiden Gläser schichten und anschließend den Vorgang noch einmal wiederholen. Mit restlichen Kokosflakes dekorieren.

Rezept als PDF

Beim großen Rezeptwettbewerb von Rapunzel Naturkost könnt ihr aktuell übrigens eure kreativen Ideen für Nachtisch oder Süßspeisen teilen und mit eurem Lieblingsrezept mit dem Rapunzel Nussmus Dessert einen exklusiven Bio-Kochkurs vor Ort bei Rapunzel im Allgäu oder Lebensmittelkörbe von Rapunzel bzw. Bücher über veganes Backen von Stina Spiegelberg gewinnen! Also ran an die Schüsseln! Alle weiteren Informationen erhaltet hier.

Rapunzel_Rezeptwettbewerb

1 Kommentare

  1. Pingback: Mr. Longear’s vegane Produkt-Lieblinge im Juli - Mister Longear

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.