Bleed Fotoshooting – ein kleiner Blick hinter die Kulissen

essentials_gruppe-258Bleed, faire & vegane Mode – Fotoshooting für die neue Essentials Kolletion

Als ich vor mehr als einem Jahr begann jegliche tierische Nahrungsmittel von meinem Speiseplan zu streichen, wurde mir recht bald klar, dass ich nicht nur mit meiner Ernährung sondern auch mit der Wahl meiner Kleidung dazu beitragen möchte Tierleid zu vermeiden. Und ja, ich dachte zu Beginn auch erst einmal, verdammt jetzt wird’s kniffelig, nix mehr schicke Schuhe, farbenfrohe Klamotten usw. Das hat sich aber glücklicherweise ganz schnell als ein totaler Trugschluss herausgestellt.
Bei einer ersten Recherche stieß auf das sportliche Lifestyle Label bleed und war ziemlich schnell ein großer Fan der Firmenphilosophie und auch der lässigen Klamotten.
„Denn für bleed Produkte muss niemand bluten, weder Mensch, Tier noch Natur. Bei bleed gibt es ökologisch, vegan und fair produzierte Sport- und Streetwear und neben einem nachhaltig geprägten Lifestyle sind die Mitwirkenden von bleed durch eine gemeinsame Passion miteinander verbunden, den Sport.“ Also ich find das klingt prima.:)
Meine erste Errungenschaft war eine verdammt gemütliche „Jogginghose“, die mir inzwischen schon an einigen Sonntagen (und Feierabenden) treue Dienste geleistet hat.

Als ich dann vor ein paar Wochen den Aufruf von bleed auf Facebook las, dass für ein Shooting noch ein paar Jungs und Mädels gesucht werden, die sich mit bleed identifizieren und Lust auf ein paar lustig spaßige Fotos haben, dacht ich mir, probiere ich doch einfach mal mein Glück!
Und eh ich mich versah, stand ich mit 8 weiteren ganz entzückenden  Menschlein vor der Kamera von bleed Fotograf Kristoffer Schwetje. Ein paar kleine Impressionen von Shooting hab ich euch natürlich mitgebracht. Erste Teile der geshooteten Essentials Kollektion sind auch bereits im Shop zu bestaunen.

Es war für mich ein wirklich toller und aufregender Tag. Wann bekommt man schon einmal die Möglichkeit zu erfahren, wer so alles an der Gestaltung Lieblingsklamotten beteilligt ist bzw. wie so ein Fotoshooting abläuft?! Witzigerweise habe ich beim Shooting auch noch mit einer Bloggerkollegin vor der Kamera gestanden, die mir mit ihren tollen Food-Kreationen seither stetig das Wasser im Mund zusammen laufen lässt. Falls ihr also noch nicht wissen solltet, was ihr am Wochenende kochen könntet, bei der lieben und äußerst sympathischen Mareike von Vegold gibt es jede Menge Inspiration!

Hach, schön war’s!

 

 

 

2 Kommentare

  1. Pingback: Mit Frau Pflanzenfresser auf der Next Organic Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.