Bäckerei zu Hause mit Dankebitte Brot-Backmischung + Verlosung

Dankebitte Brot-Backmischung im Test

Seid ihr auch so riesen Fans von frischem Brot?! Ich oute mich hiermit ganz offiziell als riesige „Frischesbrotvernichtungsmaschine“! …und genau das ist auch der Grund, warum ich es eher selten im Haus habe.
…wenn ich dann nämlich noch einen leckeren Aufstrich oder eine reife Avocado daheim habe, kann ich mich einfach nicht beherrschen. Da ist in Null Komma Nix auch mal ein ganzes Brot an einem Tag weggefuttert. Hin und wieder setze ich mich dieser Situation dann allerdings doch sehr gerne aus, insbesondere wenn das Brot noch warm und wohlig duftend aus dem eigenen Backofen kommt, wie beispielsweise die Brote von Dankebitte.

DankeBitte-Weisse Bescheid Schätzelein

Der unglaublich sympathisch auftretende Hersteller „Dankebitte“ von leckeren, individuellen Backmischungen, (Zutaten 100% natürlich) war so entzückend mir 2 seiner Dankebitte Backmischungen zum Testen zur Verfügung zu stellen.
Ich finde den Onlineshop richtig gut & intuitiv aufgebaut und klasse finde ich außerdem die Möglichkeit nach verschiedenen Bedürfnissen (Allergien, Geschmacksrichtungen, Fitness, Brotform etc.) filtern zu können. So werden die Brote auch Schleckermäulern mit Glutenintolleranz oder „Verfechtern“ besonderer Ernährungsformen gerecht.

Filtermöglichkeiten
Ausgesucht habe ich mir einmal Brot, welches ich von seiner Zusammensetzung her ziemlich spannend fand, das „Null Hoch 7“. Es wirbt mit 7 wunderbaren Eigenschaften: Null Weizen, null Laktose, null Hefe, null Milch, null Ei, null Gluten und na gut nicht null aber wenig Kohlenhydrate. Außerdem eignet sich das Brot auch für eine paleo-vegane Ernährung.

Um mich selbst ein wenig zu schützen, habe ich die Backsession so getimed, dass ich das frische Brot nicht alleine essen „musste“. Es wurden nämlich sogleich leckere belegte Brote – für einen Kurztrip mit Kumpel Gerd nach Berlin – zusammengestellt, die wir uns während der Fahrt schmecken ließen.

 

Dankebitte-PausenbrotKäse-Sandwich:

  • SimplyV Aufstrich „bunte Paprika“
  • 1 Scheibe SimplyV Käse „Pfeffer“ (z.B. über Veganz)
  • 2 Gurkenscheiben
  • 2 dünne Tomatenscheiben
  • Eisbergsalat
  • Rote Beete Dressing (gemixt aus 1 Hand voll Cashews, mit 1 TL Senf, Salz Pfeffer, ½ roten Beete und etwas Wasser)

 

Avocado Sandwich:

  • Avocado zerdrückt mit Gabel und Kala Namak Salz gewürzt
  • 2 Gurkenscheiben
  • 2 -3 Streifen Karotten (mit Sparschäler abgehobelt)
  • Eisbergsalat
  • Rote Beete Dressing (gemixt aus 1 Hand voll Cashews, mit 1 TL Senf, Salz Pfeffer, ½ roten Beete und etwas Wasser)

 

Bei Brot Zwei bin ich im ersten Moment zugegebenermaßen erst einmal nur nach der Optik (und dem Namen) gegangen. 🙂 Es heisst nämlich „Weisse Bescheid Schätzelein“ und hat eine rötlich-pinke Farbe! Ihr versteht mich oder?! 😀

Auch hier war ich wieder einmal im „Kalorienschutzmodus“ unterwegs und habe es zusammen mit verschiedenen Aufstrichen einfach mit zum gemeinsamen Fußball gucken geschleppt, wo das Schätzelein freudig begrüßt und ziemlich bald darauf, hemmungslos vernascht wurde.

IMG_4150Bratkartoffelaufstrich

  • 6-7 Kartoffel (in kleine Würfel geschnitten)
  • 1 Zwiebel (in kleine Würfel geschnitten)
  • 4 getrocknete Tomaten (in kleine Würfel geschnitten)
  • Paprika geräuchert (z.B. von Spicebar)
  • Salz/Pfeffer

Alle Zutaten scharf in der Pfanne anbraten, dann die Kartoffelmischung bei mittlerer Hitze garen. Anschließend pürieren, ggf. noch etwas Wasser oder Pflanzenmilch hinzugeben. Die Mischung kann auch noch etwas stückig sein.

 

Cashew-Avocado-Ruccula-Senf Aufstrich

Alle Zutaten im Mixer prürieren.


Süßer Himbeeraufstrich

  • 200g frische Himbeeren
  • 2 TL Chiamehl (dickt das Ganze etwas ein)
  • ½ TL Vanillepulver
  • 3 EL Kokosblütenzucker

Ich bin inzwischen auf jeden Fall ein großer Fan selbstgebackener (noch warmer *seufz*) Brote und würde, bevor ich mir ein olles industrielles Aufbackbrot mit chemischen Zusätzen hole, definitiv wieder zu schmackhaften und vielseitigen Dankebitte Backmischungen greifen. Insbesondere wenn ich sehe, wie viele Brotkompositionen es noch zu entdecken gibt! …und! es ist wirklich fix und einfach zubereitet.

+++

Verlosung

Damit nun auch ihr die Chance habt, meine Begeisterung zu verstehen und ggf. bald zu teilen, gibt es ein kleines Gewinnspiel für euch! Teilt mir dazu bitte hier im Kommentarfeld oder auf  Facebook mit, welche Dankebitte-Backmischung ihr gerne einmal probieren wollen würdet und ihr habt, wenn der Glückshase euch hold ist, die Chance diese 1x zu gewinnen. Die Teilnahme ist bis zum 04.07.16 23.59 Uhr möglich. Die Teilnahmebedingungen im Detail könnt ihr gerne hier nachlesen.

+++

Dankebitte Website
Dankebitte auf Facebook und Instagram

Merken

Merken

40 Kommentare

  1. Hallo,
    Die Aufstriche klingen alle lecker. Ich würde gern das Ströbele mal kosten.
    Viele Grüße Sonja

  2. Ich hätt’s genau wie du gemacht: Pinkes Brot? Weisse Bescheid Schätzelein 😉 Macht bestimmt Laune. Und rote Bete geht immer <3

  3. Bei dem Namen und der Farbe ist klar was ich gerne testen würde:weisse Bescheid Schätzelein, natürlich LG Jenny

  4. Ich oute mich jetzt auch mal als Brot Fan! 🙂 Ich glaub, ich könnte auf alles verzichten, aber auf Brot? Niemals! Deine tollen Fotos machen echt Appetit! <3
    LG, Susanne

  5. Mit wäre es ganz egal, welches Brot ich zum Testen bekäme. Sie sehen beide super aus und die Aufstriche erst! Mmmmh. 🙂

  6. Christine

    Da ja der Glückshase mir hold sein soll, würde ich gern das ‚Tumaliba die Möhrchen‘ probieren wollen:-)))

  7. Da ich öfters mal einen „Manic Monday“ habe, würde ich zu gerne das Mohntag probieren. Ich liebe Mohn und stelle mir das so richtig lecker vor. Aber ach, da haste was gezeigt, jetzt muss ich die wohl selbst mal ins Auge fassen und testen, klingt ja eines besser als das andere. Und ja, frisches, noch warmes Brot aus dem Ofen, das liebe ich…der Duft, wenn die Kruste kracht und hach ja, ich krieg Bock auf ein Brot, ne Stulle, Vesper…whatever! 🙂

    • Liebe Melanie! Herzlichen Glückwunsch! Du hast die Brotbackmischung „Manic Monday“ gewonnen. Ich melde mich per Mail bei Dir!
      Alles Liebe,
      Alice

  8. Stefanie

    Ich würde total gerne Lavendel Liebling probieren. Die haben echt außergewöhnliche und interessante Mischungen.

  9. Ich würde mich sehr über das Testen der „Null hoch 7“ Backmischung freuen. In dieser Zutatenrichtung backe ich mein Brot sehr oft selbst und ich bin neugierig, ob die Backmischung eine Alternative für mich darstellen würde.

  10. Da ich ein Karottoholic bin interressiert mich natürlich das „TUMALIBA DI MÖHRCHEN“. Aber eigentlich sehen alle ziemlich gut aus. Hätte, wäre da die Karottensucht nicht, bestimmt auch das pinke Brot genommen 😉

  11. Hallo meine liebe!
    Deine Brote sehen klasse aus! Und auch deine Aufstriche machen Lust auf mehr ich würde das hoch auf 7 brot wählen. Aber auch das sportlereiweiß brot sieht verlockend aus. Ich mag es ja gerne mit vielen Körnern! Gvlg tine

  12. Die Backmischung für das Walnuss- Baguette lacht mich so unverschämt an! 🙂 Sicherlich das perfekte Brot zum Grillbuffet!

  13. Andrea Patz

    Hallo Alice, das hört sich alles sehr gut an. Vor allem hast du zu dem köstlichen Brot noch tolle Brotaufstriche gezaubert. Ich würde mal sehr gern die Backmischung Olivia probieren, da ich großer Basilikum-Fan bin. Dazu ein Paprikaaufstrich, das ist bestimmt sehr lecker. Liebe Grüße

  14. wenn es eine der hier vorgestellten Backmischungen sein soll, dann fände ich „Null hoch 7“ interessant. Ansonsten klingt „Oli Pumpkin“ meeeega lecker!!!

  15. Also ich würde sehr gerne mal die Flotte Karotte ausprobieren… Allein der Name… Awww! 🙂

  16. Kristin

    Hallo meine Liebe,

    Bei diesem Artikel, bei diesen Broten bekomme ich sooooo nicht Lust direkt DIESES „Null Hoch 7“ Brot zu backen 🙂

    Ich habe in den letzten Tagen so Lust auf ein frisches, leckeres Brot…… Aber irgendwie fehlt mir DAS PERFEKTE……

    Das „Null Hoch 7“ klingt sehr passend für mich und sieht auch einfach nur zum anbeisen gut aus 🙂
    Und noch dazu ist es einfach praktisch, Backmischung mit Hefe und Wasser verrühren ab in den Ofen und fertig zum genießen , Topp.
    Und genau aus diesen Gründen würde ich mich sooooooo sehr über dieses „Null Hoch 7“ Brot freuen, denn der Simply V Aufstrich warten im Kühlschrank schon 🙂 Wünsche dir ein ganz wundervolles Genussreiches Wochenende :-*

  17. Patricia Hainz

    Wow, tolles Gewinnspiel und super Backmischungen.
    Die Entscheidung ist da nicht sehr einfach aber besonders angetan haben es mir RUCKZUCK ZUCCHINI und FLOTTE KAROTTE.
    Würde mich wirklich sehr freuen!

  18. Ich würde gerne die Flotte Karotte probieren.
    Deine Aufstriche und Brotbeläge hören sich auch ganz toll an! ❤

  19. Pingback: Gewinnt eine vegane Bio-Backmischung von Dankebitte! | The bird's new nest

  20. Ines E.

    Ich will schon soooo lange Mal selber Brot backen. Und habs – Asche auf mein Haupt – noch nie gepackt.
    Wenn ich gewinnen sollte, dann würde ich gerne die „Ströbele“ Backmischung ausprobieren.

  21. Sandra W.

    Ich bin ein großer Fan von selbstgebackenem Brot; bei mir kommt auch kein Industriebrot mehr auf den Tisch 😉
    Die Backmischungen von Dankebitte kenne ich allerdings noch gar nicht. „Lavendel Liebling“ klingt sehr interessant und würde ich sehr gerne mal ausprobieren 🙂

  22. Da sind ja wirklich tolle Kreationen bei… Ich würde mich für „Evas Vermächtnis“ entscheiden, da ich mich glutenfrei ernähre und die Kombination der Zutaten sehr spannend klingt, ich habe z.B. noch nie Kastanienmehl verwendet.

  23. Anna Eimer

    Hallo ihr lieben,
    ich würde gerne die Tiffany mal probieren. Aber eigentlich hört sich alles so gut an, dass man sich gar nicht entscheiden kann…
    Liebe Grüße,
    Anna

  24. Melanie Schmidt

    Hmmmm, das ist ja mal eine tolle Idee. Musste mir gleich mein eigenes Brot zusammenstellen und bestellen. Ging nicht anders, war einfach zu gut^^. Von den fertigen Broten würde ich gern das Baguette Provencal probieren.

  25. Das perfekte Gewinnspiel für mich. Ich liebe es Brot selbst zu backen 🙂
    Das „Caprese ohne Käse“ würde ich gerne mal ausprobieren.

  26. Oh, die klingen alle so toll!! Aber du hast mich mal wieder mit deinen schönen Fotos und Rezepten überzeugt und ich würde (als erstes) unheimlich gerne das „Null hoch 7“ probieren…Es sieht so saftig aus!
    LG Isabel

  27. Ich würde mich freuen, die Brotbackmischung „Weisse Bescheid Schätzelein“ auszuprobieren

  28. Christina Just

    Ich finde das Baguette rustikal (glutenfrei) sieht total lecker aus! Das würd ich gerne mal probieren!

  29. Claas Reckmann

    Hi, ich würde tatsächlich gerne einmal die Backmischung Null hoch 7 ausprobieren 😉
    VG Claas

  30. Da gibt es wirklich tolle Brotsorten und ich würde gerne „Rogg die Beere“ probieren.

    Liebe Grüße
    Elke

  31. Das sind ja echt tolle Sorten.
    Besonders „Caprese ohne Käse“ klingt echt lecker.

    Liebe Grüße
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.