iChoc – Ein veganer Schokoladentraum

iChoc vegane SchokoladeDie süßeste Versuchung seit es vegane Schokolade gibt: iChoc

Okay ich gebe es zu, ich bin ein absoluter Naschhase. Alles was süß und schokoladig ist sollte man lieber vor mir verstecken. Als ich dann über verschiedene Instagram Accounts von iChoc erfuhr war ich natürlich aufs höchste gespannt. Gut für mich (oder eher für die Bikinifigur), dass ich bisher in keinem der veganen Läden meines Vertrauens fündig wurde. Alex der Beauftragte für Customer-Happiness bei iChoc konnte das jedoch nicht einfach so stehen lassen und so hatte ich plötzlich fast ein Kilogramm Schokolade zum Verkosten vor meiner Tür stehen! 😀

iChoc ist von den Machern der VIVANI Schokolade – von denen ihr bestimmt schon den einen oder anderen Riegel genascht habt 😉 – und wird in der Ludwig Weinrich Schokoladenfabrik im ostwestfälischen Herford produziert. Anstatt Milchpulver wird hier Reisdrinkpulver verwendet und es kommen keinerlei künstliche Aromen zum Einsatz. Hübsch verpackt sind sie auch, aber wie immer kommt es natürlich auf die inneren Werte an! Aber nun genug zur Theorie, jetzt wird erstmal probiert!

iChoc vegane Schokolade

iChoc Almond Orange

Ein angenehmer Hauch von Orange mit kleinen Mandelsplittern – sehr lecker wenn man auf eher fruchtige Schokolade steht. Mich hat sie sehr an die Mandel-Orangen-Trüffel-Pralinen erinnert, die ich mir gemeinsam mit Brüderchen Longear kurz vor Weihnachten gezaubert hatte.

iChoc White Nougat Crisp

Diese Sorte stellt mich vor ein sehr großes Problem. Sie schmeckt nämlich ganz genau so wie der der White Nougat Crisp Riegel von VIVANI, der ganz zufällig mein absoluter Lieblingsriegel ist. Also schnell in den Schrank damit, Vorhängeschloss ran und Schlüssel wegwerfen!

iChoc Choco Cookie

Ganz ehrlich, wie könnte eine Kombination aus Schokolade und Keksen denn bitte nicht schmecken!? Ebenfalls oberste Suchtgefahr!

iChoc White Vanilla

Spätestens hier hätte ich gedacht, dass ich einen Unterschied zu einer herkömmlichen weißen Schokolade schmecke. Aber nix da! Absolut kein Unterschied, wenn sie nicht sogar besser schmeckt. Einziges Manko: Platz eins auf der Zutatenliste ist Zucker.

Fazit: Alle Sorten können zu einhundert Prozent mit jeder herkömmlichen Schokolade mithalten. Sogar meine Kollegen – allesamt ganz und gar nicht vegan – haben keinen Unterschied feststellen können. Solltet ihr iChoc also noch nicht probiert haben, dann ganz ganz schnell nachholen! Aber Vorsicht!! Es fällt verdammt schwer nicht die ganze Tafel auf einmal zu verputzen!

 

Verlosung*

iChoc vegane SchokoladeMr.Longear nascht iChoc - vegane Schokolade

Für diejenigen denen jetzt das Wasser im Mund zusammen läuft, verlosen Mr. Longear und ich zwei kleine Pakete bestehend aus je vier Tafeln iChoc – wir können das schließlich nicht alles alleine essen!!! 😀

Was ihr dafür tun müsst? Sag uns warum Du unbedingt iChoc probieren möchtest! Dies kannst du auf unterschiedliche Weise tun:

  1. Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Beitrag und/oder
  2. Unter dem iChoc Beitrag auf unserer Facebook Seite und/oder
  3. Regram das Bild von Vloppina auf Instagram tagg @vloppina und nutze den Hashtag #VloppinaNascht und/oder
  4. Regram das Bild von Mr. Longear auf Instagram tagg Mr. Longear und nutze den Hashtag #MrLongearNascht

Unter allen Teilnehmern werden am 27.03.2015 zwei Gewinner gezogen.

*Die Gewinner wurden am 27.03.2015 über Facebook und Instagram benachrichtigt

 

 

10 Kommentare

  1. Ich würde mich schon sehr über ein iChoc Paket freuen. .. Aber wer freut sich schon nicht über Schoki?
    Ich würde die Schoki auch teilen. . ein bisschen zumindest mit meinem Mann. Beide V und wollten die Schoki von i Choc sowieso gerne mal testen.
    ♡ J

  2. Die sind alle sooo lecker! 🙂 Ich kann mich immer gar nicht entscheiden, welche am leckersten ist.

  3. Susanne Hepp

    … Ich würde mich sehr über das Paket freuen, damit ich den Männern in der Familie zeigen kann wie lecker vegan sein kann!!

  4. Warum ich sie probieren möchte?
    Ich habe bisher noch nie etwas von ViVANI kosten dürfen. In den Läden in meiner Umgebung gibt es keine große, vegane Auswahl – geschweige denn Schokolade.
    Somit wäre dieser Gewinn der absolute Höhepunkt meines bisherigen veganen Lebensabschnittes. Außerdem habe ich einer Freundin versprochen, dass ich den Gewinn garantiert mit ihr teile. Somit landen weniger kleine Kalorienmonster auf den Hüften. 😉

  5. Ich kenne diese „Schoki“ noch nicht und würde mich sehr freuen, wenn eines der beiden Langohren mit einem Probierpaket zu mir hoppeln würde 😉

  6. da ich auf dem Land lebe ist es hier echt schwer gute Vegane Schokolade zu Kaufen …..ich würde mich sooooo sehr über das Päckchen freuen <3

  7. Gabriele Otto

    iChoc kenne ich noch nicht,Ihr habt mich neugierig gemacht,deshalb möchte ich testen.

  8. Huhu!
    Ich würde mich über die Schokolade sehr freuen, weil ich seit meinem Umstieg fast garkeine Schokolade mehr genießen durfte (nicht so der Zartbitter-Fan) und einfach total neugierig bin – wenn ich meine Schatz damit überzeugen kann, dann werde ich auch nicht allein dick davon <3
    Lieben Gruß aus NRW,
    Anna

  9. Ich bin ein riesen Fan von dem White Nougat Crisp Riegel. Wusste garnicht dass es jetzt auch Tafel Schokoladen gibt 🙂 Vielen Dank für die tolle Produktvorstellung und die Verlosung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.