James Bay in München

James Bay in MünchenLive on stage – James Bay

Nach KAKKMADDAFAKA in Stuttgart und BIRDY in Frankfurt war der Auftritt von James Bay auf dem Tollwood Festival in München mein drittes musikalisches Highlight dieses Jahr. James Bay ist ein englischer Singer-Songwriter und rockt mit seinen 26 Jahren die Bühne. Nebenbei lässt er sicher mit seinem sympatischen Auftreten das ein oder andere Frauen-/Mädchenherz höher schlagen. Sein Album „Chaos and the Calm“ habe ich schon unzählige Male rauf und runter gehört und ihr könnt Euch meine Freude ihn live zu sehen kaum vorstellen!

Sein Konzert fand im Rahmen des Tollwood Festivals in München statt. Das diesjährige Tollwood Sommerfestival steht unter dem Motto »Dein blaues Wunder!«:„Unsere Erde ist ein »blauer Planet« – mehr als 70 Prozent der Fläche ist von Wasser bedeckt. Doch diese Welt befindet sich in Gefahr: Plastikmüll vergiftet das Leben, Überfischung tötet Arten, der Klimawandel lässt die Pole schmelzen. Tollwood versucht das »blaue Wunder« zu bewahren.“ 

Vom 29. Juni bis zum 24. Juli 2016 lädt das Tollwood Festival Musik-Fans, Kulturinteressierte und Flaneure in den Olympiapark ein. Vor der Kulisse des bunten »Marktes der Ideen« treffen sich auf dem Festivalgelände faszinierende Theater- und Performance-Gruppen aus der ganzen Welt. Der »Markt der Ideen« mit Kunsthandwerk und Bio-zertifizierter Gastronomie aller Kontinente lädt zum Verweilen und Genießen ein. Die Gastronomie auf dem Tollwood hält auch einiges für Veganer bereit. Ich habe zum Beispiel einen großartigen veganen Langosh mit Tofu-Pilz Soße gegessen und danach noch ein Eis von IceDate vernascht. Nun aber zurück zur Musik…

Neben Ben Howard ist James Bay für mich aktuell Mr. Gitarre 😀 Seine Musik geht gerade immer daher war es ganz klar, dass ich ihn unbedingt mal live sehen muss. Und ich wurde nicht enttäuscht. Jeder einzelne Song war einfach großartig und er ist live noch besser als auf Platte bzw. auf Spotify. Ich kann jedem der auf Singer-Songwriter Musik steht seine Musik nur empfehlen. Meine favorite Songs:

Falls ihr jetzt verwundert nach Bildern oder Videos sucht – ich habe keine gemacht. Ich wollte das Konzert einfach in vollen Zügen genießen und nicht aufhören mich zu bewegen nur damit das Bild oder Video nicht verwackelt. Manche Momente sollte man einfach nur in seinen Erinnerungen festhalten. Da aber viele andere vor Ort Fotos gemacht haben und ein Beitrag so ganz ohne Bilder auch langweilig wäre, gibt es hier ein paar Instagram Highlights für Euch.

Crazy hot night at Tollwood festival 🔥🔥🔥 Munich you brought the fire! Danke!

A post shared by James Bay (@jamesbaymusic) on

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.