Meine Naturkosmetikprodukte für die tägliche Pflege

Meine Naturkosmetikprodukte für die tägliche Pflege

Ich dachte mir, ich gebe euch heute einmal einen kleinen Einblick in meine täglich genutzten Pflegeprodukte. Da ich selten Produkte ausschließlich von einem Hersteller benutze, sondern mir vielmehr die für mich passenden Lieblingsprodukte aus dem Sortiment heraus picke, ist es immer ein kleines buntes Sammelsurium an Produkten. 🙂

Morgendliche Pflege

Für die morgendliche Pflege und Reinigung nutze ich derzeit das Mikrofasertuch, die Anti-Aging Hautcreme sowie das Squalan von Beyer & Söhne.
Das Mikofasertuch ist wirklich ein kleiner Held. Es holt problemlos & schonend Schmutz sowie Make-up(-Reste) vom Gesicht und das ganz allein mit Hilfe von Wasser!
Da ich morgens zum wach werden erst einmal ein Frischegefühl um die Nase benötige, kommt dieses kleine Wundertuch so ziemlich bald nach dem Aufstehen zum Einsatz.
Auf die gereinigte Haut trage ich dann zwei, drei Pipettentröpfchen Squalan auf. Dieses Zauberzeugs ist definitiv meine Neuentdeckung des letztes Jahres und hat meine Haut bisher wunderbar durch den kalten Winter gebracht.

Squalan ist ein natürlicher Bestandteil des hauteigenen Lipidfilms und bewahrt die Feuchtigkeit in der Haut. Es hinterlässt außerdem ein angenehm seidiges Gefühl und fettet nicht. Man kann es zudem toll mit der anschließenden Pflege (in meinem Fall der Hautcreme+) kombinieren.
Die Hautcreme+ ist frei von Silikonen und Mineralölen, Parabenen sowie Farb- und Duftstoffen. Die Basis der Creme bildet hier Phosphatidylcholinein Hauptbestandteil der menschlichen Zellmembran und ziemliches Allroundtalent, welches zusätzlich mit weiteren umfangreichen Wirkstoffen angereichert wird. Die INCIS sind hier ganz exakt und verständlich aufgeführt.

Beide Produkte sind übrigens sehr ergiebig. Ich nutze sie inzwischen seit mehr als 3 Monaten und das Squalan ist noch irgendetwas zwischen 1/2 und 1/3 gefüllt (bei der Hautcreme kann ich es nicht so recht abschätzen aber noch kommt jeden Morgen etwas aus dem Pumpspender 😉 ).

Abendliche Pflege

Was die abendliche Reinigung angeht, verwende ich eine Mischung aus Produkten von Primavera und Sante. Für die Entfernung meines Augen Make-up’s sowie die Reinigung meines Gesichts nutze ich die 3 in 1 Reinigungslotion von Sante. Dazu gebe ich etwas Reinigungslotion auf ein angefeuchtetes Wattepad, befreie meine Augen von Wimperntusche und Co und verteile anschließend noch einmal einen kleine Menge auf Gesicht & Hals und spüle es mit lauwarmen Wasser wieder ab. Ich mag es, dass die Reinigungsmilch nicht so extrem ölig ist aber trotzdem sehr sanft und rückstandslos meine Wimperntusche entfernt. Wirkstoffe wie Bio-Aloe Vera & Bio-Chiasamen-Öl spenden & speichern zudem Feuchtigkeit.

Damit auch die letzten Make-up und Schmutzreste aus meinem Gesicht vertrieben werden, gibt es als Finale noch ein, zwei Sprühstöße Primavera Gesichtswasser aufs Wattepad, mit dem dann noch einmal übers Gesicht fahre.
Was die Portion nächtliche Pflege angeht, bin ich gerade ziemlich verliebt in das Gesichtspflegeöl „Bio Neroli & Bio Cassis“. Mal abgesehen davon, dass es wie auch das Gesichtswasser herrlich duftet, entspannt es meine Haut wunderbar nach einem anstrengenden Tag und spendet genau die richtige Menge an Feuchtigkeit (gerade jetzt in der Winterzeit). Im Frühjahr/Sommer, wenn meine Haut nicht mehr ganz so pflegebedürftig ist, werde ich einfach einen kleinen Tropfen mit einer leichten Gesichtslotion vermischen.

Das letzte i-Tüpfelchen meines abendlichen Beautyprogramms bildet dann die Sante Augenpflege, die angenehm nach Mandel & Vanille duftet. Sie wird noch sanft eingeklopft und meistens verabschiede ich mich dann frisch gereinigt & gepflegt entweder direkt ins Bettchen oder noch einmal zum Relaxen auf die Couch (wo ich dann hoffentlich nicht einschlafe!) :D.

+++

Produkte Tagespflege
Beyer & Söhne: Mikrofasertuch, Squalan & Gesichtscreme+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.