Putzen, Staubsaugen, Haushalt schmeißen – meine umweltfreundlichen Haushaltshelfer

AEG-UltraSilencer-ÖKO…das bisschen Haushalt, macht sich (leider nicht ganz) von allein.

Putzen oder Hausarbeit ist ja immer so eine Sache, die man ganz gerne vor sich her schiebt. Zumindest zähle ich mich ganz klar zu der Fraktion, die das Zu Hause zwar sehr gerne sauber und glänzend haben will, aber den Weg dorthin einfach nur als lästig empfindet.

Naja bei einem haarigen Mitbewohner und stetiger Action in der Küche bleibt allerdings die ein oder andere häufigere Putzaktion nicht aus. Da ich natürlich auch in diesem Bereich versuche den nachhaltigen und umweltbewussten Gedanken nicht zu sehr außer Acht zu lassen, dachte ich mir, ich stelle euch heute einmal den ein oder anderer Unterstützer in meinem Haushalt bzw. bei meiner Hausarbeit vor. 🙂

ökologisch-vegane-reinigungKüchenputz:

Einer meiner liebsten Küchenhelfer bei hartnäckigeren Verschmutzungen (z.B. eingetrockneten Flecken auf der Arbeitsfläche/Herd und auch fettigen Rückständen) ist für mich der Frosch Grapefruit Fett-Entferner. Er ist laut Hersteller lebensmittelsauber und kann somit problem- und bedenkenlos in der Lebensmittelzone und auf Küchenarbeitsflächen eingesetzt werden. Einsprühen, kurz Einwirken lassen, drüber wischen fertig. Für mich wirklich ein super Helferlein und das ganz ohne Chemiekeule!

Als Spülmittel (für alle Sachen die nicht in die Spülmaschine wandern oder mal eben auf die Schnelle gereinigt werden müssen) kommt derzeit das  Ecover „Granatapfel Limette“zum Einsatz. Es spült alles ordentlich sauber, ist ergiebig, strapaziert meine Hände nicht wie frühere (nicht biologische) Geschirrreiniger und hat einen angenehmen Duft.

ökologisch-Badreiniger-froschFenster- und Badputz:

Beim Fenster- bzw. Glasreiniger bin ich wieder bei Frosch gelandet. Dieser ist bei mir alleine schon aus dem Grund sehr ergiebig, weil ich Fenster (bzw. Glas oder Spiegelflächen) putzen überhaupt nicht leiden mag! 😀 Wenn ich mich dazu überwinde, funktioniert es, bewaffnet gemeinsam mit meinem kleinen Microfaser Putzlappen (den habe ich schon ewig und er wird einfach regelmäßig gewaschen), jedoch sehr gut.
*Randnotiz: Wenn jemand von euch noch Tipps hat wie das ganze Prozedere mehr Freude macht nur her damit!

Als Toilettenreiniger verwende ich den ecover WC Citrusreiniger an dem ich in Sachen Reinigungsraft und Geruch nichts zu beanstanden habe.

ökologisch-wäsche-froschWäsche:

Was meine Wäsche angeht bin ich ehrlich gesagt noch immer am hin und her probieren. Momentan nutze ich das Frosch Citrus Waschmittel (für meine weiße Wäsche) sowie das Ecover Color Waschmittel Konzentrat (für meine Buntwäsche) und bin damit auch zufrieden, jedoch fehlt mir hin und wieder einfach dieser richtig tolle Duft von frisch gewaschener Wäsche.
Den habe ich bisher irgendwie noch mit keinem ökologisch einwandfreien Produkt erzielen können. Ja, darauf kann man sicherlich auch im Sinne der Umwelt verzichten, wenn ich jedoch irgendwann einmal eine Kombination aus Beidem finde, hüpf ich trotzdem auf und nieder. 😉 Tipps sind diesbezüglich natürlich ebenfalls sehr willkommen!

Staub saugen:

Was das angeht, hatte ich das wahnsinnig große Glück bei einer Bewerbung über die „Freundin TrendLounge“ den neuen AEG UltraSilencer™ VX8 ÖKO ausprobieren zu dürfen. Ich bewerbe mich dort bewusst nur für Projekte, die ich für mich als passend und interessant empfinde und als ich den Testaufruf inkl. Produktbeschreibung des AEG ÖKO Staubsaugers gelesen habe, bin ich einfach neugierig geworden. Zum einen wurde damit geworben, dass er unglaublich leise ist (was ich spannend fand, da Mylo ziemlich Angst vor dem Staubsaugergeräusch hat) zum anderen fand ich die aufgeführten Umweltaspekte:

  • Er besteht zu 55 % aus recyceltem Kunststoff und kann am Ende seiner Lebensdauer zu 92 % recycelt werden
  • Die Verpackung besteht zu 100 % aus Recyclingmaterial und ist zu 100 % recycelbar
  • Das Modell VX8 ÖKO verbraucht im Vergleich zu einem herkömmlichen Staubsauger mit 2100 Watt 65 % weniger Energie und ist dabei genauso leistungsfähig

sehr interessant.

Freundin-TrendLounge- AEG-Ultra-Silencer-Öko

Nachdem ich nun seit 2 Wochen mit dem Sauger durch meine Wohnung gesaust bin (plötzlich machte mir Staubsaugen tatsächlich etwas Spaß), kann ich ein klares positives Feedback abgeben. Er ist tatsächlich unglaublich leise, so dass selbst Mylo von Mal zu Mal entspannter wird, wenn ich mit ihm um die Ecke gebogen komme. …und seine Saugkraft finde ich für einen Tierhaushalt auch absolut ideal. Ich habe im Rahmen des Tests mal ein Video (Vergleich alter Sauger mit dem AEG Ultra Silencer) auf YouTube hoch geladen, wer mich also mal beim Staub saugen in Action sehen und wissen will wie Mylos Reaktion auf die beiden Geräte ist, kann sich gerne mein ALLERERSTES! YouTube Video hier anschauen.

Alle Testberichte die im Rahmen der Aktion veröffentlicht wurden findet ihr außerdem hier.

+++

So und wisst ihr was nun klasse wäre?!  Wenn heute Nacht die Heinzelmännchen bei mir vorbei kommen würden, sich alle vorgestellten Utensilien schnappen und mir die Putzaktion die mir am Wochenende bevorsteht, einfach schon mal abnehmen könnten…

 

 

 

Merken

Merken

6 Kommentare

  1. Hallo Mr. Longear und natürlich Alice 🙂

    Der AEG UltraSilencer VX8 ÖKO ist ein richtig toller Staubsauger und zählt mit seinen 58 dB zum leisesten Stauger der Welt. Wenn mein Dyson irgendwann mal nicht mehr funktioniert hol ich mir auch einen AEG.

    Der ist doch mit Beutel oder? Wie lange hält der bei dir ca.?

    • Hi, ja der Staubsauger ist mit Beutel. Da ich den Staubsauger noch nicht so lange habe, ist er bisher noch gar nicht voll gewesen. Manchmal (und jetzt halte mich nicht für einen Freak) fitzel ich aber auch ein wenig aus dem Beutel wieder raus wenn er voll ist und benutze ihn somit noch etwas länger. 😀

  2. Zu mir bitte auch 😀
    Ich hätte es nie gedacht, aber der Staubsauger klingt interessant! (ich hasse Staubsaugen wie die Pest…).
    In die Öko-Putzwelt habe ich mich begeben und nachdem unser Haushalt nun ökologisch putzt, habe ich mir gedacht, dass es vielleicht noch besser wäre, einfach auf Altbewährtes zurückzugreifen und nur noch mit Natron, Essigessenz und Co zu putzen…

    • Weisst du was ich noch schlimmer finde als Stabsaugen?! Wischen!!! Ugrs! 😀 Ich muss aber echt sagen, dass das Staubsauegn mit dem „Neuen“ echt Spass macht.

      Ich werd mich demnächst auch mal noch etwas mehr mit dem Altbewährten auseinandersetzen, ich denke auch, dass man da noch den ein oder anderen putzhelfer einsparen kann. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.