Foodhaul aus dem Veganz

veganz-haul„Veganz Haul“

Tja, da wollte Mr. Longear nur mal schnell eine Hafermilch für das Frühstück organisieren und dann das! Jetzt gibt es erst einmal Veganz-Verbot bis zum Monatsende!

 

 

 

 

 

 

Zu seiner Verteidigung muss er aber sagen, es ist ja nicht alles für ihn selbst… Einige Leckereien sind Teil eines kleinen Geburtstagsgeschenks für einen nicht veganen Hasenkumpel. Der darf nämlich ruhig mal mitbekommen wie vorzüglich man als Pflanzist naschen kann. 🙂 Jedenfalls dachte sich Mr. Longear, er nutzt gleich mal die Gelegenheit seines unbeherrschten Einkaufsbummels und zeigt euch etwas genauer was er da so ins Körbchen gepackt hat.

hanfu-speculoosIn die Geschenktüte wandert einmal das leckere Hanfu Koblauch-Bärlauch von Hempwood und der verboten gute Speculoos Aufstrich. Den Hanfu Aufstrich hat Mr. Longear im Sommer auf dem vegan-vegetarischen Sommerfest in Berlin entdeckt. Diese Sorte schmeckt nach seinem Empfinden ein kleines bisschen wie Aioli (muss wohl am Knoblauch liegen ;)) und enthält im Gegensatz zu einigen anderen Aufstrichen nicht ganz so viel Fett. Der Aufstrich hat als Basis Hanfsamen, welche dann mit einigen weiteren auserwählten Zutaten zu verschiedenen leckeren Aufstrichen verbastelt werden.

Nunja, und was man beim Hanfu Aufstrich evtl. an Kalorien eingespart hat, kann man anschließend ganz problemlos mit dem Speculoos Aufstrich wieder reinholen. Die Nährwertangaben gehören hier eindeutig abgeklebt! Ein guter Freund von Mr. Longear hat diesem „kleinen“, unscheinbar wirkenden Gläschen den Namen „die Büchse der Pandora“ gegeben. Einmal geöffnet, kann man einfach nicht mehr wiederstehen. Es soll Abende gegeben haben, an denen man kleine Häschen mit einem Löffel im Gläschen stochernd gesichtet hat.. Die „Büchse“ hat seither Hausverbot und darf nur noch zu ganz besonderen Anlässen im Hause Longear einziehen. Sie ist einfach zu gefährlich!!!

vego-trekGanz klar, wenn ein Schokoriegel in eine Futter-Geschenktüte wandern muß, dann der Vego! Den meisten ist er sicher bereits bekannt, er ist eben einfach sündig gut. Ganz viel Haselnuss, und eine gute Ladung Kakaocreme machen ihn einfach zum besten Freud jedes Süßzahns. Mr. Longear ist ja etwas froh, dass es ihn nun auch als Mini-Variante mit 65g gibt, denn einmal geöffnet wird natürlich immer der komplette Riegel vernascht.
Die Riegel von Trek bestehen aus glutenfreien Hafer, Eiweiß und je nach Sorte aus zusätzlichen Zutaten wie Nüssen, Beeren und/oder Schokolade. Mr. Longear findet sie ziemlich praktisch für unterwegs (sollte man z.B. einmal längere Zeit im Auto sitzen), als Snack für zwischendurch oder aber vor dem Sport für einen kleinen Energieschub. Dieses Mal hat er sich für die Sorte „Cocoa Oat“ entschieden.

crazy-rumors-paexDa gerade die Lippen einen Naschhasens immer sehr beansprucht werden, brauchen sie natürlich ordentlich Pflege. Mr. Longear hat sich dahingehend etwas in die vegane Lippenpflege von Crazy Rumors verguckt, liegt vielleicht auch daran, dass sie, mal kurz drüber geleckt, auch ganz lecker schmecken. Heidewitzka, haben die eine Auswahl! 30 verschiedene Sorten! Süß geröstete Pistazie, Ingwer-Pfirsich, Chai… um nur einige zu nennen. In diesem Falle fiel die Entscheidung auf „Chocolate Strwaberry“.
Als letztes kleines Präsent musste es dann auch noch ein kleines Knuspertütchen von PÄX sein. Es gibt nämlich ganz neu nun auch einen Frucht-Mix. Das kann man wunderbar so weg knabbern oder sich ins Müsli oder Joghurt streuen. Die Knabbereien von Päx sind zu 100% natürlich und werden mit einem speziellen  Verfahren so veredelt, dass das Obst und Gemüse einen ordentlichen Crunch erhält. Der Hase mag’s! 🙂

Hüstel, ja, hier geht es nicht mehr ums Geschenk. Aber so ein bisschen Farbe für die Lippen kann doch nie schaden oder?! Und außerdem muss man sich ja auch für die anstrengende Arbeitswoche belohnen… Hasch ja, er fand den Lippenstift von BWC einfach so bezaubernd außerdem steht ihm die Farbe doch auch ganz ausgezeichnet oder?! 😉 Die Lippenstifte von BWC sind selbstverständlich vegan und lassen sich, wie Mr. Longear findet, wunderbar auftragen. Schön ist außerdem, dass Sie die Lippen nicht austrocknen. Mr. Longear hat sich für die Farbe „Dusky Pink“ entschieden, sie hat eine so wunderschöne rosa-pinkige Note und dann noch dieser leichte Schimmer. Seufz, da kommt er schon wieder ins Schwärmen (er hat es extra mal auf Mutties Handrücken für euch „geswatched“).

Um die Yoghurts auf Kokosnussbasis von COYO ist Mr. Longear schon länger herum geschlichen. Aber knapp 5 € für 250g waren ihm bisher etwas zu heftig. Als er sie jedoch um 50% reduziert erblickte, musste er einfach zu schlagen. So gab es also einmal die Sorte „raw chocolate“ und einmal die Sorte „natural“. Von der Konsistenz erinnern sie etwas an ein lockeres Mousse. Die schokoladige Sorte war jedoch nicht so ganz nach seinem Geschmack. Er hat irgendwie vergessen, dass Joghurt ja auch immer eine leichte Säure mit sich bringt und säuerlich gepaart mit schokoladig war leider noch nie sein Fall. …irgendwie hatte er wohl der Optik entsprechend auf ein ordentlich süß schmeckendes Schoko-Kokos-Mousse gehofft. Er hätte wohl doch besser eine der fruchtigen Sorten wählen sollen, die hätten mit seinen Geschmacksknospen sicher besser harmoniert.

Das konnte er dann jedoch mit der Naturvariante testen. Er hat sie einfach mit einem selbst gemachten Fruchtpüree vernascht und das traf dann auf jeden Fall viel mehr seinen Geschmack. Um ganz ehrlich zu sein, die Yoghurts sind wirklich lecker aber es hat ihn nun nicht sooo umgehauen, dass er sie auch zum „normalen“ Preis ständig wieder in sein Körbchen werfen würde.

Achja, die Hafermilch hat er natürlich auch gekauft! So und nun aber ein zauberhaftes Wochenende gewünscht! Macht es euch schick und erholt euch gut!

2 Kommentare

  1. Frau Konzuela

    Ach herrlich. Da geht’s dir so wie mir, seit das Veganz seine Pforten in Leipzig geöffnet hat, liebes Häslein. 🙂 Da findet man aber auch immer wieder Dinge, die ich selbt in meiner nun fast 4-jährigen Pflanzenlaufbahn noch nicht probiert habe. 🙂 Die Kokosjoghurts werde ich Montag mal probieren. Die finde ich nämlich auch schon ein Weilchen seeehr interessant. 🙂
    Und dieser Lippenstift…..er sieht wundervoll aus! Ich MUSS ihn haben!!!! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.