VVasabi Leipzig – Vegane Sushi Köstlichkeiten

VVasabi Leipzig veganes SushiVeganes Sushi

Jane vom Blog Achtung Pflanzenfresser! und ich haben es, nach einer gefühlten Ewigkeit, endlich mal wieder geschafft uns auf einen kleinen Plausch inkl. leckerer kulinarischer Verpflegung zusammen zu finden.
Bei unseren Treffen versuchen wir uns immer eine Location auszusuchen in der eine von uns beiden noch nicht gewesen ist. Dieses Mal trieb uns der Appetit auf Sushi in das VVasabi in Leipzig-Connewitz. Das kleine vegetarisch-vegane Sushi Restaurant bietet seit August letzten Jahres, Freunden der bunt gefüllten Rolle ein kreatives und abwechslungsreiches Angebot an Sushi-Kreationen.

Ihr Lieben, vergesst, „Avocado-Gurke-Paprika“! hier werden einfach mal „Gulasch“, „Gyros“, Rote Beete u.v.m. mit Reis und Noriblatt verbandelt. Klingt im ersten Moment vielleicht etwas abgefahren, schmeckt aber absolut großartig!
Jane und ich haben uns eine bunte Variation zusammengestellt und da Mr. Longear, das kleine Schleckermaul natürlich auch mit am Start war, musste unbedingt auch eine der süßen Rollen probiert werden. „Schokonougat mit Erdnusskrokant“ wer kann denn da auch bitte widerstehen? Was ich außerdem klasse fand war, dass zur Auswahl nicht wie üblich Ingwer, Wasabi und Sojasauce sondern frische, selbstgemachte Dips in den Geschmackrichtungen „Kräuter“, „Wasabi“, „ThomKa“, gereicht wurden.

Im Fenster, auf zu einer Lounge-Ecke gestapelten Europaletten sitzend, schnatterten wir über unsere Erlebnisse der vergangenen Monate, naschten uns von Rolle zu Rolle und schlürften Ingwer-Orangen-Tee.
…bis sich urplötzlich meine, bereits am Morgen zugeführte Kanne Tee, in unser Gespräch einmischte und der Meinung war nun nicht mehr zu mir gehören zu wollen. Leider konnte ihr dieser spontane Wunsch im sehr kleinen und sicherlich etwas mehr auf „take away“ Kundschaft eingestellten Lädchen nicht erfüllt werden. Weshalb wir unsere gemütliche Quasselei dann doch viel zu früh abbrechen mussten.
Also, Freunde der schwachen Blase, entweder die Leckereien einfach zum Mitnehmen verpacken lassen und dann gemütlich zu Hause vernaschen oder naja, wie Mama und Oma immer so schön sagten: „Kinders, bevor die Reise los geht, alle nochmal auf die Toilette!“ 😀

Mr. Longear und ich haben bisher noch nie so ein leckeres und außergewöhnliches veganes Sushi gegessen und werden beim nächsten Appetit aufs gefüllte Algenröllchen definitiv wieder im VVasabi vorbei schauen.

Wer nun noch wissen mag, wie es der lieben Jane mit uns gefallen hat, der sollte unbedingt bei Achtung Pflanzenfresser! vorbeischauen. Ich finde ja ihre Fotos und erfrischende Art zu schreiben einfach tollc toll toll!
VVasabi Leipzig
Bornaische Straße 42
Leipzig (Connewitz)
Tel.: 0341-59160089

Montags: 13-21 Uhr
Mittwoch-Sonntag: 13-21 Uhr

Facebook

1 Kommentare

  1. Pingback: Mr. Longear meets Popeye im VVasabi, Leipzig | Achtung, Pflanzenfresser!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.