Whole Food Box – Die gesunde Überraschungsbox & Gewinnspiel

Alice-Mylo-Whole-Food-BoxWhole Food Box – Juli – ausgepackt, getestet und bewertet

Hallihallöchen! Wie ich vorgestern bereits kurz eingestreut habe, bin ich seit kurzem stolze Besitzerin meiner allerersten Whole Food Box! YEAH!!!

Entdeckt habe ich die Abo-Box bereits vor ein paar Monaten über Instagram und mich nach einem ersten kurzen Scan der Seite schon einmal unglaublich gefreut, dass die Gründer Rosa und Johann aus meiner Lieblingsstadt Leipzig kommen. Im ersten Moment habe ich mir zugegebenermaßen gedacht, herrje noch eine Box im veganen Segment, da gibt es doch eigentlich schon mindestens zwei mir bekannte Anbieter auf dem Markt… Nachdem ich mich aber etwas genauer belesen hatte und am Montag auch die Möglichkeit nutzen konnte Rosa persönlich kennen zu lernen, hat diese Box für mich persönlich nun absolut die Nase vorn.

Was für mich aus persönlicher Sicht für die Wholfoodbox spricht:

 

Unterstützung von Mut,  Engagement und Leidenschaft

Ich freue mich sehr, ein kleines unglaublich sympathisches Familienunternehmen zu unterstützen, die als Quereinsteiger den Mut hatten, ihr eigenes Business auf die Beine zu stellen. Während Rosa sich um die liebevolle Auswahl und Zusammenstellung der Produkte kümmert, Verhandlungen führt, Päckchen zusammenpackt, auf ihre liebenswerte Art den Kontakt zu ihren Kunden/Abonnenten pflegt und dabei, wenn irgendwie möglich, auch auf individuelle Sonderwünsche eingeht (und dazu noch nebenbei geduldig und zuckersüß ihre kleine Tochter bespaßt), kümmert sich Johann um all die Themen und Details im Hintergrund.

Whole-Food-Box-vegane-überraschung

 

Zusammenstellung von vollwertigen veganen Bio-Lebensmitteln

Alle Produkte sind frei von raffiniertem Zucker, weißem Mehl, künstlichen Zusatzstoffen, hinzugefügten Ölen und tierischen Produkten.
Oftmals hatte ich die Herausforderung bei Abo Boxen, dass Produkte enthalten waren, die ich mir normal (aus gesundheitsbewussten Ernährungsaspekten) wohl eher nicht gekauft bzw. später nie nachgekauft hätte. Waren sie aber einmal da, habe ich sie natürlich versucht zu verbrauchen oder in dem ein oder anderem Fall einfach verschenkt. Allerdings haben sich trotzdem bei mir nach einiger Zeit Produkte angestaut, die ich einfach selten oder gar nicht genutzt habe. Dies hat mich nach einer Weile zu der Entscheidung gebracht, die Box dann doch wieder abzubestellen, da sie neben dem Überraschungsmoment (den ich sehr gemocht habe), mir leider nicht den gewünschten Mehrwert brachte.

Entdeckung von Produktneuheiten, gesunden Alternativen mit monatlichen Überraschungsmoment

Wer mag Überraschungen nicht?! Also ich kann nur sagen ich liebe liebe liebe Überraschungen! 🙂 Und Überraschungspakete auspacken ganz besonders! Wenn dann auch noch Produkte enthalten sind, die man selbst als eigentlich recht vielseitig orientiertes und überall umher stöberndes „Trüffelhäschen“ noch nicht kennt, ist die Freude beim Auspacken und späteren Ausprobieren gleich doppelt so groß!

Preisvorteil und Vorabcheck durch erfahrene Etikettenleser

Rosa und Johann stellen 8-10 vollwertig vegane Produkte, (meist von kleinen, wenig bekannten Manufakturen) zusammen und untersuchen vorab jedes Etikett für Dich, legen dabei großen Wert auf hohe Qualität und achten darauf, dass nur gesunde Produkte in die Box kommen. Für 24,90€ erhältst du Waren im Wert von mindestens 30€. Was Dir besonders gefällt, kannst Du anschließend bei den beiden im Shop nachbestellen.

Nachhaltigkeit

Bei der Auswahl der Lieferanten achten Rosa und Johann ebenfalls auf Nachhaltigkeit. Sie nehmen besonders gern Produkte in die Box auf, die innerhalb Deutschlands produziert werden, ohne Plastik-Verpackung auskommen und/oder hinter denen eine besondere Geschichte steht.

Aber was ist denn nun drin in der Juli Whole Food Box?

So nun möchte ich euch aber nicht länger auf die Folter spannen und endlich die Juli Whole Food Box entpacken! Ich kann jetzt schon sagen, ich wurde nicht enttäuscht und finde definitiv für jedes Produkt Verwendung! Hach, ich freu mich. 🙂

Whole-Food-Box-ausgepackt

 

In der Galerie seht ihr alle Produkte noch einmal im Detail und in nachfolgender Beschreibung, die Kurzbeschreibung zu jeder einzelnenen Leckerei.

Pika Pika – Set mit drei Chili-Soßen
3 ausgewählte Soßen mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, welche mild, mittelscharf und sehr scharf sind. 100% Handarbeit made in Berlin.

Freche Freunde – 100% Banane und Himbeere
Gefriergetrocknete Bananen- und Himbeer-Chips. Nicht nur für Kinder – ideal zum Knabbern für unterwegs, als Topping zum Oatmeal oder im Müsli.

Ohnly – cool down + relax
Eistee aus beruhigender Zitronenmelisse und kühlender Pfefferminze. Die Zitronenmelisse zeichnet sich durch Heilwirkungen auf das Nervensystem aus und wirkt gegen Reizbarkeit, Schlafstörungen oder Nervosität. Die Pfefferminze regt nachweislich die Gallenproduktion an und unterstützt so die Verdauung und wirkt entspannend.

Lotao – Kokosmus
Das Kokosmus wird aus fein vermahlenem Kokosnussfleisch gewonnen und bringt ein unvergleichlich mildes, tropisches Aroma in jedes Gericht. Kokosmus bringt den vollen Geschmack und das Aroma der Kokosnuss und liefert alle wertvollen Nährstoffe der Kokosnuss inkl. Ballaststoffe, Proteine, Vitamine und Mineralien. Eignet sich perfekt für Smoothies, Shakes, zur Zubereitung von Brotaufstrichen, Saucen und zur Kreation aromatischer Köstlichkeiten.

Solaris  – Lemon Detox Tee
Ein erfrischender Tee mit Lemongrass, Fenchel und Brennessel von Solaris aus Irland. Von Hand gemischt. Die beiden Gründer haben einen Master in Pflanzenheilkunde und entwickeln alle Tee-Rezepte selbst.

Herbaria – Mediterranes Brotzeitsalz Mini-Mühle
Luisenhaller Siedesalz  mit schwarzem Pfeffer, Lemonmyrthe,  Oregano, Thymian, Rosmarin, Basilikum, Knoblauch und Olivenblättern. Die nur 10 cm hohen Mühlen sind einfach perfekt für unterwegs.

Davert –Canihua
Wie Quinoa und Amaranth gehört Canihua zur Familie der Fuchsschwanzgewächse und wird auf Grund seiner winzig kleinen Körner oft auch als Baby Quinoa bezeichnet. Die feinen, schokobraunen Körner haben einen intensiv nussigen Geschmack und kochen locker und körnig. Sie lassen sich sowohl vermahlen als auch gekocht zum Backen verwenden und eignen sich hervorragend als Basis für bunte Salate, exotische Pfannengerichte oder als Beilage.

Davert – Jumbo Pistazien
Jede Menge Gesundheit steckt in diesen leckeren „grünen Mandeln“ (so nennt man Pistazien auch). 100g decken den Tagesbedarf an Eisen zu etwa 70 Prozent, außerdem haben Pistazien viele Ballaststoffe und B-Vitamine.

5Jahrezeiten – Traubenkernmehl
Traubenkernmehl ist ein ausgezeichneter Radikalenfänger und schützt u.a. das Herz und die Blutgefäße, indem es die Plaquebildung verringert. Die wertvollen Inhaltsstoffe bleiben bei Erhitzung erhalten und daher eignet es sich nicht nur für Smoothies oder im Müsli, sondern auch zum Backen. Beim Backen können bis zu 10% der Mehlmenge durch Bio Traubenkernmehl ersetzt werden.

Fazit: Die Zusammenstellung und das Konzept der Box hat mir unglaublich gut gefallen und bin mir sicher, dass ich alle Produkte verwenden kann und werde. Worauf ich nun besonders gespannt bin, ist der Geschmack des Ohnly Eistee’s und die Zubereitung und Verwendung des Canihuas.
Der Wert der Box lag übrigens über 37 € !


+++ Verlosung +++


Gewinnpaket-Whole-Food-Box

Gewinnpaket für euch!

Nun  noch die kleine versprochene Überraschung für euch! Rosa war so lieb, mir aus der vergangenen und aktuellen Box ein paar Produkte mitzugeben die ich nun an einen Gewinner verlosen darf. 🙂

Um teilzunehmen, teilt mir einfach hier oder auf Facebook per Kommentar mit, welches Produkt euch aus der aktuellen Juli Whole Food Box am besten gefallen hat. Die detaillierten Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

+++

Whole Food Box Website
Whole Food Box auf Facebook und Instagram

 

35 Kommentare

  1. Mir gefällt am besten der Canihua von Davert. Ich schätze Davert schon sehr lange für ihre leckeren Trockenhülsenfrüchte, den Reis und andere Mischungen. Canihua selbst kenne ich bis dato nur aus Berichten oder von Bildern und möchte ihn zu gern einmal selbst testen. Ich koche sehr gerne, und gerade solche Produkte lassen sich mit etwas Raffinesse oder Fantasie in die unterschiedlichsten Haupt- oder Nebenspeisen verwandeln.

  2. Das Traubenkernmehl finde ich sehr spannend. Da kommt gleich Lust auf, nach Rezepten zu stöbern und diese anschließend auszuprobieren.

  3. Patricia Hainz

    Die Davert Jumbo Pistazien würden mich besonders interessieren. Perfekt für mich als Nuss-Junkie. Würden meinen Frühstücksbrei den gewissen Kick verleihen 😉

  4. Ach, das Traubenkernmehl klingt aber spannend, ich wusste gar nicht, das es das gibt. Danach werde ich die Tage mal Ausschau halten. Danke für den Tip! Liebe Grüße, Sina

  5. Hallo meine liebe!
    Gute überraschungen sind klasse! Ich hätte nur angst das ich so viel Geld bezahle und dann vieles nicht mögen würde… Das kokosmus wäre mein Highlight. Kann mir so etwas sonst nicht leisten. Pistazien und das gewürz sind auch topgerne versuche ich auch über deinen Blog mein Glück! brauche doch das kokosmusgvlg tine

  6. der Ohnly-Eistee klingt mega lecker!! ich liiiebe Zitronenmelisse, fast alle meine Pflegeprodukte riechen danach. und Entspannung habe ich als dauer-nervöser Mensch sowieso immer nötig… 😉

  7. Caroline G.

    Das ist wirklich eine schöne Box, ich könnte auch mit allen Produkten etwas anfangen. Am besten gefallen hat mir aber das Pika Pika – Set mit den drei Chili-Soßen, da ich gerne scharf esse.
    lg Caroline

  8. Oh, das ist doch wirklich mal eine exquisite Zusammenstellung!! Ich finde, dass alles absolut ausprobierenswert klingt, von daher ist es schwer das „beste “ zu nennen, aber ich glaube ich wäre am meisten gespannt auf das Brotzeit-Salz. Ich bin etwas einfallslos was Gewürze angeht, da wäre das toll! Lg Isabel 🙂

  9. Rebecca Tonn

    Das Lotao-Kokosmus hört sich megalecker an. Es würde bestimmt gut in meinen (fast) täglichen Smoothie passen oder mir als Brotaufstrich zum Frühstück den Start in den Tag erleichtern.

  10. Oh das ist wirklich mal eine schöne Box! Ich würde gerne mal den Canihua testen, das kenne ich noch gar nicht. LG Jenny

  11. Mmmmhh das sind doch alles so tolle Produkte <3 die Produkte von Davert haben mich bisher immer begeistert! Aber ganz besonders neugierig bin ich auf den Eistee von Ohnly. Die hatte ich vor kurzem schon auf Instagram entdeckt und war mehr als angetan. Vielleicht klappt es ja bei dir 😉 viele Grüße, Marina

  12. Also absolute Scharf-Liebhaberin finde ich das Chilisaucen-Set von Pika Pika am besten. Bei mir kommt überall Chili ran, aber auch die anderen Produkte klingen durchaus interessant 🙂

  13. Ich liebe alles was mit Kokos zusammenhängt. Daher spricht mich ganz besonders das Lotto Kokosnussmus an. 🙂

  14. Das Konzept finde ich auch überzeugend. Ich habe mir auch schon ein paar Boxen angeschaut, weil ich, seitdem ich meine Ernährung auf „gesund“ umgestellt habe, viel experimentierfreudiger geworden bin. Bisher hat mich aber immer irgendwas gestört.
    Vermutlich etwas langweilig, aber mich würde der Lemon Tee besonders interessieren.^^ Canihua finde ich aber auch sehr spannend…gar nicht so leicht sich da zu entscheiden!

  15. Ich habe mit bis jetzt auch noch nie so eine Überraschungsnox bestellt. Aus dem von dir auch genannten Grund, am Ende vielleicht nicht alles gebrauchen zu können. Diese Box hört sich da schon vielversprechend an! Am meisten interessiert mich das Päkchen Canihua. Ich mache mir jeden Morgen ein üppiges Frühstück in der Pfanne – da passt so eine neue Köstlichkeit sicher perfekt!

  16. Oh so eine überraschungs Box kenne ich ja noch gar nicht das klingt echt total gut.
    Mich interessiert am meisten der Lemon Tee

  17. Susanne B.

    Sehr lecker klingt das Herbaria – Mediterranes Brotzeitsalz, allerdings wär ich sehr viel neugieriger auf das Traubenkernmehl. Ich backe generell sehr gerne und dieses Mehl habe ich noch nie verwendet….
    LG, Susanne

  18. hallo liebe Alice,

    bei all den tollen Produkten ist es wirklich schwierig sich für eins zu entscheiden 😉 sie klingen alle sooooo unglaublich lecker 🙂 und vor allem, weil es hochwertige Bioprodukte sind ohne raffinierten Zucker, weißem Mehl, künstliche Zusatzstoffe und natürlich ohne tierische Inhaltsstoffe. Dazu kommt noch, dass die Lieben auf die Nachhaltigkeit großen Wert legen, dass finde ich echt ganz toll.

    als erstes haben mich die Jumbo Pistazien angezwinkert, die ich am liebsten sofort in mein morgendliches Frühstück geben würde oder als topping für Salate. köstlich.

    und dann dieses Pika Pika – Chili-Soßen. Die ich mir super zum dippen von ofenkartoffeln oder asta-gerichten vorstellen kann 😀

    Ich würde mich mega freuen, diese wundervolle Box mal testen zu dürfen und vor allem die tollen Produkte 🙂

    Beste Grüße und ich wünsche dir noch einen schönen tag :-*

    Kristin

  19. Klingt ja alles toll! Mir sind spontan aber die PikaPika Chilisoßen ins Auge gesprungen! 🙂

  20. Die Canihua von Davert – habe sie gleich mal gekauft und ausprobiert- wunderbar nussiger Geschmack und eine tolle Konsistenz! Ich würde aber supergerne auch die anderen Produkte aus der Box testen 🙂 Lg, hanni

  21. Huh, ich kann mich gar nicht entscheiden. Das traubenkernmehl klingt tatsächlich sehr spannend, das habe ich noch nie ausprobiert! Und die Mühle lockt sehr, denn in dieser kleinen Größe so tolle Leckereien schnell unterwegs dabei zu haben, ist schon ein Genuss!

  22. Liebe Alice! Da ich gerade voll auf dem Kokos-Trip bin ,würde ich am liebsten das Lotao-Kokosmus probieren. Danke auch für deine anderen Tipps. Habe den Tropicai-Shop leer gekauft
    LG Ivonne

    • Liebe Ivonne, herzlichen Glückwunsch! Du hast die Zusammenstellung aus der Whole Food Box gewonnen!!! Eine E-Mail an Dich ist unterwegs. 🙂

  23. Stefanie

    Wow, was für ein tolles Paket! Ich liebe ja Pistazien, aber ich habe komischerweise seit ich vegan lebe keine mehr vergessen. Vielleicht, weil ich so viele andere leckere Nusssorten entdeckt habe. Daher würde ich mich sehr freuen die Pistazien von Davert vernaschen zu können.

  24. Die Whole Food Box wäre wohl genau mein Ding….besonders das Traubenkernmehl finde ich super interessant – ich wusste bisher gar nicht, dass es sowas gibt! 🙂 Und ich glaube, genau das macht auch die Box aus: Dass man neue, tolle Produkte kennenlernt, die man zuvor noch nicht kannte 🙂
    Viele liebe Grüße
    Miriam

  25. Katharina

    Liebe Alice, vielen Dank für die schöne Vorstellung der Box. Wenn ich mir nur ein Produkt heraus picken soll, dann ist es der Lemon Detox Tee. Ich trinke sehr gern Detox Tees und probiere sehr gern immer wieder neue aus.

  26. Das ist so eine feine Verlosung! Mich spricht besonders das Kokosmus an – ich liebe sämtliche Koksprodukte 🙂

  27. Canihua ist für mich besonders interessant. Ich koche häufig mit Quinoa- das wäre das mal etwas anderes zur Abwechslung 🙂

  28. Lisa Sauer

    Ich liebe ja Quinoa, und Canihua habe ich noch nie gehört, daher finde ich dieses Produkt am interessantesten. 🙂

  29. Ich finde, die Davert Jumbo Pistazien klingen sehr lecker. Die würde ich gerne mal probieren.

    Liebe Grüße
    Steffi

  30. Guten Morgen ihr Lieben! Der Gewinner der Zusammenstellung der Whole Food Box wurde soeben persönlich benachrichtigt. Vielen lieben Dank für eure tollen Kommentare und seid bitte nicht traurig, wenn ihr nicht gezogen wurdet. Melanie und ich haben für euch schon bald ein paar tolle weitere Überraschungen in Planung. Fühlt euch lieb gedrückt und genießt das schöne Wetter!
    Alles Liebe,
    Alice

  31. Pingback: Whole Food Box September - alle Produkte im Alltagseinsatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.