Zuckerfreie Schokoladen-Cupcakes (vegan)

Zuckerfreie-Schoko-Cupcakes2Schokoladen-Cupcakes schlemmen ohne schlechtes Gewissen

Ich habe am Freitag als kleines Geburtstagsmitbringsel Cupcakes gebacken, die einfach zu hübsch sind, um sie euch nicht zu zeigen. Sie kommen ganz ohne Zucker und Margarine aus und sind daher auch nicht ganz so mächtig wie das ein oder andere süße Geschwisterchen. Schmecken tun sie natürlich trotzdem wahnsinnig grandios. ☺️👌🏼

Zutaten (für 12 Cupcakes)

Für den Teig:
150g Buchweizenmehl
250g Kakao
2 TL Backpulver
1/2 Teelöffel gemahlene Vanille
300 g Apfelmus (ungesüßt)
1 TL Leinsamen (10min in 2-3EL Wasser eingeweicht)
10 Datteln (ca. 1/2 Stunde in Wasser eingeweicht)
50-100 ml Mandelmilch (oder andere Pflanzenmilch)

Für das Schokofrosting:
2 Avocados
5-6 Datteln (1/2 Stunde in Wasser eingeweicht)
1 Messerspitze Zimt
1/2 TL gemahlene Vanille
1/2 Tasse Kakaopulver
2 TL Kokosöl

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel verrühren. Das Apfelmus und Datteln mit 50 ml Mandelmilch in den Mixer geben.
Dann die Masse zu den Zutaten in die Schüssel geben und gut verrühren. Ist der Teig noch zu trocken etwas Mandelmilch zufügen.
Den Teig in eine eingefettete und Muffin-Form oder in Silikon- Papierförmen geben und für ca. 40 Minuten in den Ofen geben. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Alle Zutaten für das Schokofrosting im Mixer/Küchenmaschine zu einer homogenen Masse vermixen und mit Spitzbeutel auf den Cupcake geben.

Mit Erbeeren, Streuseln, Kokosflocken, Nüssen o.ä. verzieren.

UND: VERNASCHEN!

 

1 Kommentare

  1. Corinna @SCHÜSSELGLÜCK

    Ich bin zugegebenermaßen ein kleiner Schokoholic und die Cupcakes lesen sich fantastisch – und glutenfrei sind sie auch noch Ich glaube da muss ich bald mal ran…

    Liebe Grüße aus Frankfurt,
    Corinna | http://www.SchüsselGlück.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.